Nachhaltigkeit Fragen und Antworten

Wir werden häufig nach unserer Nachhaltigkeit gefragt.Hier die Antworten auf ein paar der am häufigsten gestellten Fragen…

Werden Ihre Produkte an Tieren getestet?

Kein Stella McCartney-Produkt wird je an Tieren getestet.Ich habe etwa von der Praxis des Mulesing gehört, und das gefällt mir gar nicht.

Wie ist Ihre Haltung dazu?

Unsere Wolllieferanten müssen uns zusichern, dass unsere Wolle von Schafen kommt, die dem unmenschlichen Mulesing nicht unterzogen werden. Das bedeutet: wenn überflüssige Haut vom Hinterteil des Schafs entfernt werden soll, um Infektionen oder Tod durch Fliegen vorzubeugen, dann müssen sie uns beweisen, dass die Schafe dabei betäubt werden. Wir passen sehr auf, nur mit Lieferanten zu arbeiten, die ihre Schafe menschlich behandeln.

Verwenden Sie wirklich KEIN Leder?

Wir verwenden weder Leder noch Tierhäute (wie Python-, Krokodilleder oder andere exotische Lederarten), noch Pelze in unseren Produkten oder lizensierten Produkten. Wir stellen auch sicher, dass keiner der Klebstoffe Tierprodukte enthält.

Wie sieht es mit PVC aus?

2008 haben wir begonnen, PVC aus unseren Produkten zu entfernen; seit 2010 sind alle Stella McCartney-Produkte PVC-frei. Zusätzlich zu unseren eigenen Produkten stellen wir außerdem sicher, dass alle adidas by Stella McCartney-Produkte PVC-frei sind.

Macht die Tatsache, dass kein Leder verwendet wird, die Produktion nicht etwas schwierig?

Bei Schuhen ist die größte Schwierigkeit, ein homogenes Produkt zu bekommen, denn Kunststoffe oder gewebte Materialien sind dünner und weniger elastisch als Leder. Das liegt daran, dass viele der industriellen Techniken und Maschinen, die in Lederbetrieben verwendet werden, nicht für die Herstellung von Schuhen ohne Leder geeignet sind.

Deswegen werden viele Schritte bei der Produktion von Taschen und Schuhen nur von Hand von erfahrenen Handwerkern ausgeführt – unsere Taschen beispielsweise werden nur in den wenigen Fabriken in Italien produziert, die auf die Nicht-Leder-Produktion spezialisiert sind. Ca. 70% der Arbeit wird von Hand erledigt und je nach Stil kostet es uns bis zu 70% mehr, ein Paar Schuhe herzustellen als bei jedem anderen Brand – aber wir geben diesen Aufpreis nicht an den Kunden weiter.

Bei Taschen und Schuhen wird viel Klebstoff verwendet. Dieser wird sorgfältig geprüft, im Einklang mit dem hohen ethischen Standard, für den Stella McCartney bekannt ist. Für die Herstellung unserer Schuhe und Taschen werden weder Fischleim noch andere Klebstoffe aus tierischen Produkten verwendet.

Ihre Nichtleder-Schuhe und -Taschen sehen aber immer noch luxuriös aus – wie geht das?

Manchmal ist es für unser Designteam wirklich schwierig, Textilien zu finden, zu erproben und zu testen, die verschiedene Mischungen organischer und synthetischer Garne beinhalten, bis sie ein Gewebe finden, das fantastisch aussieht, aber vielseitig genug ist, um eine Vielzahl von Produktionstechniken unterlaufen zu können.

Da wissenschaftliche Forschung in diese Mischgarne investiert wird und sie deshalb selten sind, könnten innovative Materialien als echter Luxus angesehen werden, viel mehr als Leder, das einfach immer verfügbar ist.

Die Position von Stella McCartney zum Thema Tierversuche?

Stella McCartney-Parfums werden nicht an Tieren getestet. Wo möglich, sind unsere Zutaten natürlichen Ursprungs, keine ist tierischen Ursprungs.

Wenn Sie mehr zu unseren Engagement zum Thema Nachhaltigkeit erfahren wollen, schreiben Sie uns bitte an sustainability@uk.stellamccartney.com